Kontaktieren Sie uns unter: +49 3731 26010
Kontaktieren Sie uns unter: +49 3731 26010

Sanierungsbergbau

Die BIUG GmbH hat in großen Teilen des Lausitzer Braunkohlenbergbaugebietes die bergbaulichen Sanierungsarbeiten seit ca. 20 Jahren kontinuierlich geotechnisch und ingenieurtechnisch begleitet und dabei eine Vielzahl spezifischer Erfahrungen und Detailkenntnisse erlangt. Dabei wurden Grundlagenuntersuchungen durchgeführt, Planungen und Ausschreibungen erarbeitet, bis hin zur Bebauung von Innenkippen geotechnisch begleitet.

In den Jahren 2011 bis 2013 wurden durch BIUG die geotechnischen Planungs- und Ingenieurleistungen zur Vorbereitung und Durchführung sowie zur wissenschaftlich-technischen Begleitung und Auswertung der Großversuche „Schonende Sprengverdichtung“ (Ausführung der Großversuche erfolgte im Bereich der Innenkippe Seese-West) erbracht. Die Auswertung der Großversuche in Seese-West dient auch der Optimierung der Bemessungsgrundlagen für die Schonende Sprengverdichtung (SSPV).

 

In Wort und Bild werden folgende Projekte näher vorgestellt:

Speicherbecken Borna

Erstellung eines Kennwertgutachtens (2007)

  • statistische Auswertung aller vorliegenden Laboruntersuchungen

  • Festlegung von maßgebenden bodenmechanischen Berechnungsparametern

  • Zuordnung zu den Tragwiderstandsbedingungen A, B und C nach DIN 19700

 

Erstellung eines Standsicherheitsnachweises (2008)

  • Nachweis der geotechnischen Sicherheit
  • Gebrauchstauglichkeit und Dauerhaftigkeit nach DIN 19700

 

Auftraggeber

Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Rötha

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BIUG Beratende Ingenieure für Umweltgeotechnik und Grundbau GmbH

Impressum