Kontaktieren Sie uns unter: +49 3731 26010
Kontaktieren Sie uns unter: +49 3731 26010

Planung der Sanierung des Restloches 4 Annahütte (LK Oberspreewald)

Im Bereich des Restloches 4 wurden eine bergbauliche Sanierung (Existenz eines ungesicherten Tagebaurestsees) und eine Sanierung von stofflichen Altlasten (langjährige Verkippung von Abfällen und Einleitung industrieller Abwässer) geplant. Dies umfasste die vollständige Hebung und Reinigung des arsenbelasteten Restlochwasserkörpers (einschließlich Ableitung in die Vorflut) sowie die Entnahme schadstoffbelasteter Schlämme von der Restlochsohle und deren Entsorgung. Abschließend wurde das RL 4 entsprechend den landesplanerischen Vorgaben des Sanierungsplans Annahütte geländegleich verfüllt.

 

BIUG-Leistungen:   
  

  • Sanierungsuntersuchung, Grundlagenermittlung und Defizitanalyse
  • Grundwassermonitoring, abschließende Gefährdungsabschätzung
  • Vorauswahl von Sanierungsverfahren / Standortspezifische Sanierungsszenarien
  • Kostenschätzung, Nutzen- / Kostenbetrachtung
  • Sanierungsvorschlag, Sanierungsvorplanung

 

Sanierungsteilbereich II (Schlammentnahme, -konditionierung und -entsorgung),

Sanierungsteilbereich III (Bodensanierung und Restlochschließung):

  • Entwurfsplanung (Sanierungsplan nach § 13 BBodSchG)
  • Arbeits- und Sicherheitsplan
  • Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination
  • Landschaftspflegerische Begleitplanung

 

Auftraggeber:

LMBV mbH, Sanierungsbereich Lausitz, Senftenberg

 

Ausführungszeitraum

2004 - 2006

Kontakt:

BIUG Beratende Ingenieure für Umweltgeotechnik und Grundbau GmbH
Weisbachstraße 6
09599 Freiberg
 
Telefon: +49 3731 26010
Fax: +49 3731 260123
 
E-Mail:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© BIUG Beratende Ingenieure für Umweltgeotechnik und Grundbau GmbH

Impressum